A "Deep Dive" intensive course with Shanna Pranaitis, Matthias Ziegler, Camilla Hoitenga, Eric Lamb, Jane Rigler, Carla Rees and others.

 

Live online: 05. - 31.07. 2022

 

www.flutexpansions.com/sonicimmersion2022

Sonic Immersion provides a space for learning and growth to high-level flutists who want to stimulate their curiosity, expand their expertise of contemporary flute, and supercharge their artistic voice inside of passionate community with trailblazing mentorship.

Some of the topics for sessions this year from faculty include: game performance with electronics, derived theater projects, multi-network improvisation, curation and improvising with movement and sound, coordinated and expanded somatic practices classes, entrepreneurship, and focused session(s) on repertoire interpretation, yoga, Feldenkrais, mindfulness/meditation, and Deep Listening sessions…that's the tip of the iceberg.

10.7 - 16.7.2022

 

Meisterkurs für Flöte in Tolg/Växjö, Schweden

Beschränkte Teilnehmerzahl (6) und nach Auswahl via CV.

Unterkunft ist vorgesehen.

 

Info: woutervandeneynde@me.com

Internationale Sommerakademie Mozarteum

Salzburg

 

11. – 23. Juli 2022

Meisterklassen mit Prof. Wally Hase

 

 

Interne Vorspiele – Teilnehmerkonzerte

Dozentenkonzerte

 

Infos unter

www.summeracademymozarteum.at

Austrian Masterclasses, Zell an der Pram, Österreich, 17.7.-23.7.2022: Meisterkurs für Flöte und Kammermusik.

 

www.austrian-master-classes.com/de/dozent/175/britta-bauer-querfloete

Austrian Masterclasses, Zell an der Pram, Österreich, 17.7.-23.7.2022: Meisterkurs für Flöte und Kammermusik.

 

www.austrian-master-classes.com/de/dozent/175/britta-bauer-querfloete

21.7 - 30.7.2022

 

Akademie musicalta

 

Flötenkurs in Rouffach, Alsace, Frankreich

 

Info: Musicalta

28, rue Allard

94160 Saint-Mandé – France

Tel : +33 (0)9 72 32 87 84

De 10h à 19h du lundi au vendredi

contact@musicalta.com

 

www.musicalta.com/academie-musique/stage-rouffach/information-pratique/tarifs/

10 days masterclass for flute and piano from the 22nd to the 31st of July in Diekirch (Luxembourg)

34th Forum International for Flute and Piano, Diekirch (Luxembourg), will feature private flute lesson, Live lesson (no online lesson), chamber music, technical group lessons, orchestral excerpts, conferences, flute exhibitions and concerts. Tuition w/housing €695, Tuition alone €450. July 22-July 31. Flute tutors : Carlo Jans, Juergen Frantz, Rute Fernandes, Sarah Louvion, Peter Verhoyen, Ewa Rzetecka, Ieva Dzerve, Katrin Reifenrath. Piano tutor : Daniel Blumenthal

Meisterkurs Kurs in Le Capanne, Toskana

22.-29. Juli 2022

Meisterkurs mit Michael Faust, Professor für Flöte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Soloflötist des WDR-Sinfonieorchesters

Dieser Kurs ist gedacht für alle Flötenspieler*innen: Schüler*innen und Studierende vor, während oder kurz nach dem Studium, für jene, die nach dem Studium auf der Suche nach einer Arbeitsstelle sind und alle mit der Flöte und Piccolo Arbeitende, die wieder neue Impulse suchen oder eine „Weiterbildungsmöglichkeit“. Auch ambitionierte Hobbyflötist*innen sind willkommen.

Benjamin Plag, Solopiccolist der Staatskapelle in Weimar und Piccolodozent an der HfM Weimar, wird an drei Tagen allen Teilnehmer*innen Piccolounterricht geben.

Die Höchstzahl an Teilnehmer*innen ist acht. Deshalb gilt es, sich frühzeitig anzumelden – Die Anmeldefrist endet am 31. Mai 2022.

Anmeldung unter https://lecapanne.art/meisterkurs-michael-faust/
Google-Maps: https://goo.gl/maps/oLxqzWWmy8s


Jede(r) Teilnehmer*in erhält mindestens drei Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) bei Michael Faust und eine bei Benjamin Plag (Piccolo) und nimmt an weiteren Gruppenstunden teil. Es werden auch Abschlusskonzerte abgehalten

Es gibt im Prinzip keine Repertoireeinschränkungen. Erwünscht ist allerdings, dass jeder aktive Teilnehmer Werke verschiedener Epochen vorbereitet. Die Fortgeschrittenen sollten mindestens ein Mozart-Konzert gut einstudiert haben, da sich der Kurs auch als Vorbereitung und Training zu möglichen Vorspielen versteht, seien es Aufnahmeprüfungen, Probespiele oder Wettbewerbe. Auch sollte jeder Interessierte die einschlägigen Orchester-Probespielstellen vorbereitet haben, da auch für diese während der Kursarbeit Zeit genommen werden soll.

Jede(r) Teilnehmer*in soll jeden Tag vorspielen, sei es bei den täglichen Technik-Übungen (einzeln und in Gruppen), beim Unterricht an Repertoirewerken oder/und bei den Probespielstellen. Erwünscht ist auch, dass gängige - und auch weniger bekannte - Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts erarbeitet wird.

Bitte teilt uns auf dem Anmeldeformular Eure Repertoireliste mit und welche Werke besonders am Herzen liegen und gearbeitet werden sollen.

Klavierbegleitung und Korrepetition: Mattia Fusi

Internationale Meisterkurse Payerbach, 29.7.-4.8.2022: Meisterkurs für Flöte und Kammermusik.

 

www.payerbacher-meisterkurse.at/kurse/termine-und-kursbeschreibungen/

Internationale Meisterkurse Payerbach, 29.7.-4.8.2022: Meisterkurs für Flöte und Kammermusik.

 

 

www.payerbacher-meisterkurse.at/kurse/termine-und-kursbeschreibungen/

Zweiter Meisterkurs Kurs in Le Capanne, Toskana

 

30.07. - 6.08. 2022

 

Meisterkurs mit Michael Faust, Professor für Flöte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

Soloflötist des WDR-Sinfonieorchesters

 

 

Dieser Kurs ist gedacht für alle Flötenspieler*innen: Schüler*innen und Studierende vor, während oder kurz nach dem Studium, für jene, die nach dem Studium auf der Suche nach einer Arbeitsstelle sind und alle mit der Flöte und Piccolo Arbeitende, die wieder neue Impulse suchen oder eine „Weiterbildungsmöglichkeit“. Auch ambitionierte Hobbyflötist*innen sind willkommen.

 

Die Höchstzahl an Teilnehmer*innen ist acht. Deshalb gilt es, sich frühzeitig anzumelden – Die Anmeldefrist endet am 31. Mai 2022.

 

Anmeldung unter lecapanne.art/meisterkurs-michael-faust/

Google-Maps: goo.gl/maps/oLxqzWWmy8s

 

Jede(r) Teilnehmer*in erhält mindestens drei Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) bei Michael Faust und eine bei Benjamin Plag (Piccolo) und nimmt an weiteren Gruppenstunden teil. Es werden auch Abschlusskonzerte abgehalten

 

Es gibt im Prinzip keine Repertoireeinschränkungen. Erwünscht ist allerdings, dass jeder aktive Teilnehmer Werke verschiedener Epochen vorbereitet. Die Fortgeschrittenen sollten mindestens ein Mozart-Konzert gut einstudiert haben, da sich der Kurs auch als Vorbereitung und Training zu möglichen Vorspielen versteht, seien es Aufnahmeprüfungen, Probespiele oder Wettbewerbe. Auch sollte jeder Interessierte die einschlägigen Orchester-Probespielstellen vorbereitet haben, da auch für diese während der Kursarbeit Zeit genommen werden soll.

 

Jede(r) Teilnehmer*in soll jeden Tag vorspielen, sei es bei den täglichen Technik-Übungen (einzeln und in Gruppen), beim Unterricht an Repertoirewerken oder/und bei den Probespielstellen. Erwünscht ist auch, dass gängige - und auch weniger bekannte - Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts erarbeitet wird.

 

Bitte teilt uns auf dem Anmeldeformular Eure Repertoireliste mit und welche Werke besonders am Herzen liegen und gearbeitet werden sollen.

 

Klavierbegleitung und Korrepetition: Seunghye Lee

 31. JULI BIS 7. AUGUST 2022                                                                                 

CARINTHISCHE MUSIKAKADEMIE STIFT OSSIACH

ÖSTERREICH / KÄRNTEN

 

Für FLÖTENLEHRER*INNEN · MUSIKSTUDENT*INNEN · FLÖTENLIEBHABER JEDEN ALTERS

 

INFO UND ANMELDUNG:

 

Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter

Klavierbegleitung: Brigitte Helbig

Magdalenenstr. 36

D-80638 München

 

Tel.: 0049 (0)89 15 54 92

weinzierl-waechter@t-online.de 

www.weinzierl-waechter.de

 

 

Interpretation · Kammermusik · Flötentechnik · Methodik

Kammermusikpartner sind willkommen

 

KURSTHEMEN

 

Repertoire und stilgerechte Interpretation

Historische Aufführungspraxis

erweiterte Techniken in Neuer Musik

Kammermusik

 

Vom Piccolo zur Kontrabassflöte

Flötenensemble vom Duo bis zum Flötenorchester

 

Grundlagen der Flötentechnik

Atmung, Tonbildung, Intonation, Dynamik, Vibrato, Artikulation, Fingertechnik

Kurz und gut - Die Kunst des Übens

Vorspieltraining • Prüfungsvorbereitung

Auf Wunsch Einzelunterricht

Die Flöte im Jazz -Geschichte, Spielweise, Improvisation

 

Methodik und Didaktik für unterrichtende Flötist*innen

Neue Wege im Flötenunterricht

Flötenunterricht in der Gruppe

Lernen ist leichter als umlernen: Lernschritte im Anfangsunterricht

Anfangsliteratur aus allen Stilbereichen

Der frühe Anfang

Der erwachsene Anfänger/ Wiederanfänger

 

 

 

 

01.08. - 10.08.2022

 

Meisterkurs für Flöte in Oberstdorf - Deutschland

Anmeldung ist ab sofort möglich

 

Info: www.oberstdorfer-musiksommer.de/kurse/

 

www.oberstdorfer-musiksommer.de/masterclasses/

Meisterkurs / Sommerakademie in 3580 Horn / Österreich

ALLEGRO VIVO

 

Kurszeitraum: 6. August – 13. August 2022

 

Korrepetition Vanda Albota, Folkwang Universität der Künste Essen

 

 

 

 

 

 

 

6.8. Anreise

7.8. 9.15 Uhr Begrüßung

10.8. Dozentenkonzert im Stift Altenburg

u.a. Sergei Prokofiev Sonate D-Dur mit Elisabeth Leonskaja, Klavier

12.9. Abschlusskonzerte

13.9. Abreise

 

Nächster Flughafen: Wien

 

Infos unter:

www.AllegroVivo.at

12.8. - 15.8.2022

 

Deadline: May 14th 2022

Meisterkurs für Flöte in Stockholm - NO COURSE FEE

Info: per@oldox.se

Per Nysröm

 

www.oldox.se

Contemporary Flute Master Class and Improvisation with Visual Art!

 

28.08. - 02.09.2022 Casa della Musica, Montaldeo, Italy

 

cdmsanmichele.com/en/music-masterclasses/contemporary-flute-masterclass-and-improvisation-workshop/

 

€ 360 Kursgebühr, €40/Tag Übernachtung (leckeres Abendessen inklusiv!!)

Wer kann teilnehmen?

> Klassisch ausgebildete Musiker (nicht nur Flötist*innen), die Lust auf eine intensive Woche haben, die sich der zeitgenössischen Musik und der von der bildenden Kunst inspirierten Improvisation widmet. (Limitiert auf 10 !! Teilnehmer)

Worum geht es?

> Tiefer in das SOLO- und KAMMERREPERTOIRE** einsteigen!

> Erstellen Sie Ihre eigene Musik, inspiriert von VISUAL ART*!

Kommen Sie mit NEUGIER – gehen Sie mit VERTRAUEN & INSPIRATION!

Wo?

> Im Casa della Musica San Michele, in einem malerischen alten Dorf in den wunderschönen Hügeln des Piemont.

> NB: Der Kurs beinhaltet Speisen aus der Region, exzellent zubereitet (!) und ein kleines Spa (!) – perfekt für das komplette immersive Erlebnis! Und findet in einem hochmodernen Studiosaal statt!

Plus?

> Direkte Interaktion mit dem bildenden Künstler Mirco Marchelli!

> Ein Abschlusskonzert! Veranstaltet vom Foresty International Music Festival, schließen wir den Kurs mit der Möglichkeit ab, die von der Kunst inspirierten Fähigkeiten in Musik und Improvisation zu präsentieren, die wir während der Woche erworben haben.

**SOLO- und KAMMERREPERTOIRE:

Haben Sie einige Lieblingsstücke, die Sie entdecken möchten? Flötisten können bei Camilla mit Flötentechnik „tieftauchen“ & alle Musiker können sich von ihren erfrischenden Interpretations-Einblicken inspirieren lassen!

Falls Ihnen ein Kammermusikpartner fehlt, kommen die Mitglieder von Collettivo_21 gerne dazu (mit Klarinette, Violine, Flöte, Gitarre, Saxophon, Klavier, Elektronik…)

*VISUELLE KUNST:

Noch nie improvisiert?? Dies ist Ihre Chance, in einer sicheren und inspirierenden Umgebung zu experimentieren!

Camilla hat jahrzehntelange Erfahrung in der Arbeit mit Malern und Bildhauern und spielt für deren Ausstellungen und ist bestrebt, die Methoden zu teilen, die sie entwickelt hat, um „Parallel Musik“ zu schaffen.

Durch das Beobachten der Parallelen zwischen Musik und Kunst – von technisch bis philosophisch – werden Sie leicht die Türen für Ihre eigenen Kreationen öffnen!

Besonderes BONUS: Direkt mit dabei ist der italienische Künstler MIRCO MARCHELLI, der uns nicht nur mit seinen Kunstwerken und einem Besuch in seinem Atelier inspirieren wird, sondern auch, indem er uns seine eigenen kreativen Prozesse mitteilt, von denen einige auch Musik beinhalten!

Investition?

Internationale Master Class für Flute in Rheinsberg Germany 30.08.-04.09.2022

 

Kurssprachen Deutsch und Englisch

Im Mittelpunkt des Meisterkurses steht die Erarbeitung von Ausführungspraxis und interpretation zeitgenössischer Musik. Neben der neuen Musik werden selbstverständlich auch weitere Epochen der Flötenliteratur behandelt. Der Kurs dient nicht zuletzt der Vorbereitung auf Aufnahme-und Abschlussprogramme sowie der Erprobung von Wettbewerbsprogrammen.

Weitere Information:

musikakademie-rheinsberg.de/kurse

Jazzmusik für Einsteiger*innen

Burg Fürsteneck

2.-4. September 2022

Jazzmusik für Einsteiger*innen

Lust auf etwas Neues, einmal andere Wege beschreiten und den Horizont erweitern?

 

Dieser Workshop bietet für aufgeschlossene Instrumentalisten*innen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen im Ensemble zu spielen und einen ersten, leichten Einstieg in die Improvisation und verschiedene Stile des Jazz zu bekommen. Stephanie Wagner, Autorin der Jazzflöten-Schule "Play Jazzflute- Now!" (Schott Music), vermittelt neues Repertoire, die typische Phrasierung im Jazz und die richtigen Töne beim Improvisieren mit praktischen Beispielen.

 

Das Motto lautet: "Spaß an Neuem – Learning by doing!“

 

Interessierte Schüler*innen, Instrumentallehrer*innen, Studenten*innen mit Blas- und Streichinstrumenten sind herzlich willkommen.

Voraussetzung sind Beweglichkeit auf dem Instrument und Spielerfahrung von 2-3 Jahren, sowie Grund-Kenntnisse von Dreiklängen und Tonleitern.

 

Die Themen im Überblick:

 

-Ensemblespiel

-die typische Jazz-Phrasierung erlernen

-ein leichter Einstieg in die Improvisation

-Einführung in verschiedene Stile des Jazz (Blues, Swing, Latin, Funk)

-theoretische Grundlagen

-zahlreiche praktische Übungen und Tipps

 

Dozentin: Stephanie Wagner

 

www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/musik_und_tanz/jazz_fuer_einsteigerinnen/22-33626/

Ensemblespiel für Erwachsene in Wiesbaden

Kursleitung: Britta Roscher

 

Termin: 3. September 2022

Die Kurszeiten sind:

10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 Uhr – 14:30 Uhr

Teilnehmerzahl: min. 7 – max. 10

 

Investition: 95,- € Die Anmeldung gilt nur mit erfolgter Überweisung als verbindlich.

 

Anmeldeschluß: 30. Juli 2022

 

Ort: Gemeindesaal, Kreuzbergstr. 9, Wiesbaden

 

Ensemblespiel:

Gemeinsam werden wir Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und „en passant“ effektive Übetipps und -techniken kennenlernen. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich Willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte. Ein Tag für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jede*r in das Repertoire einlesen kann.

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

12.09. - .18.09.2022

 

Deadline: July 31st 2022

 

Meisterkurs für Flöte in Brescia, Italien

Info: Talent Summer Courses

Via Gasparo da Salò 13

25122, Brescia - Italien

www.talentsummercourses.it

info@talentsummercourses.it

+39 392 3005991

Querflöten-Ensemble-Workshop Lipper Bergland am 23.-25.09. 2022 für erwachsene Querflötenspieler:innen

unter der Leitung von Gabi Fellner und Britta Roscher

 

23.-25. September 2022

Seminarhaus Krusenhof

Laßbrucher Straße 57

32699 Extertal – Laßbruch

 

Die Idee: Gemeinsam statt einsam

Wir möchten in einer angenehmen, wertschätzenden und stressfreien Atmosphäre erwachsenen Amateurflötist:innen, Studierenden und Unterrichtenden die Möglichkeit bieten, ein Wochenende lang intensiv mit Gleichgesinnten unter fachkundiger Leitung Erfahrungen im Ensemblespiel zu sammeln.

 

Das Zusammenspiel mit anderen kommt für viele Hobbyflötist:innen bedingt durch organisatorische Probleme oder einfach durch den Mangel an Kontakt häufig zu kurz. Dennoch haben viele das Bedürfnis in den Genuss des gemeinsamen Musizierens mit anderen zu kommen.

 

Ein Wochenendworkshop abseits vom Alltagsstress bietet dafür den passenden Rahmen und verspricht neben der musikalischen Erfahrung auch erholsame Zeit für Gespräche, Spaziergänge… Willkommen sind alle FlötistInnen, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind. Wer unsicher bezüglich seiner Selbsteinschätzung ist, darf sich gerne im Vorfeld bei uns melden!

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

Organisatorisches:

 

Ort: Seminarhaus Krusenhof, Laßbrucher Straße 57, 32699 Extertal – Laßbruch

 

Teilnehmerzahl: Maximal 20 – zu den aktuell geltenden Bedingungen

 

Da wir das komplette Haus gemietet haben (um die hohe Nachfrage nach Einzelzimmern bedienen und den großen Gemeinschaftsraum für unsere Gesamtproben nutzen zu können), bitten wir um Verständnis, dass dieses Mal keine externe Übernachtung möglich ist, da wir sonst nicht kostendeckend arbeiten können.

 

Beginn: Freitag, 23. September 2022, 16:00

 

Wir freuen uns, wenn alle Teilnehmer:innen ab Freitag, 16:00 bis Sonntag 12:30 anwesend sind. Wir beginnen mit einer gemütlichen Kaffeerunde und werden dann mit der ersten Probe loslegen!

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

Querflöten-Ensemble-Workshop für erwachsene Querflötenspieler:innen

im Lipper Bergland am 23.-25.09. 2022

 

Ort:

Seminarhaus Krusenhof

Laßbrucher Straße 57

32699 Extertal – Laßbruch

 

Die Idee: Gemeinsam statt einsam

 

Wir möchten in einer angenehmen, wertschätzenden und stressfreien Atmosphäre erwachsenen Amateurflötist:innen, Studierenden und Unterrichtenden die Möglichkeit bieten, ein Wochenende lang intensiv mit Gleichgesinnten unter fachkundiger Leitung Erfahrungen im Ensemblespiel zu sammeln.

 

Das Zusammenspiel mit anderen kommt für viele Hobbyflötist:innen bedingt durch organisatorische Probleme oder einfach durch den Mangel an Kontakt häufig zu kurz. Dennoch haben viele das Bedürfnis in den Genuss des gemeinsamen Musizierens mit anderen zu kommen.

 

Ein Wochenendworkshop abseits vom Alltagsstress bietet dafür den passenden Rahmen und verspricht neben der musikalischen Erfahrung auch erholsame Zeit für Gespräche, Spaziergänge… Willkommen sind alle FlötistInnen, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind. Wer unsicher bezüglich seiner Selbsteinschätzung ist, darf sich gerne im Vorfeld bei uns melden!

Kursleitung: Britta Roscher und Gabi Fellner

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

Kursinhalte: Wir werden uns mit den Grundthematiken des Zusammenspiels beschäftigen.

 

Auf der technischen Seite sind das: Intonation, rhythmische Genauigkeit, klangliche Ausgewogenheit, Artikulationsabstimmungen und Dynamik. Auch die Entwicklung von gemeinsamen musikalischen Vorstellungen zur Gestaltung eines Musikstückes, das Erfassen der musikimmanenten Bewegungen und Phrasierungsbögen als musikalisch-künstlerischem Aspekt werden zentrale Ansatzpunkte der Arbeit sein.

 

Darüber hinaus geht es vor allem um die generelle Philosophie des Ensemblespiels: Gemeinschaft, Achtsamkeit im Umgang mit eigenen Stärken und Schwächen und denen der Anderen, gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung. Es geht also nicht unbedingt darum, innerhalb von zwei Tagen perfekte Ensembleleistungen zu drillen, sondern zu einer Arbeitsweise in der Gruppe zu finden, die allen den größtmöglichen Genuss und Gewinn bringt.

 

Das Repertoire wählen wir nach dem Spielniveau der Teilnehmer:innen aus und versuchen niemanden zu überfordern, bzw. zu unterfordern. Da wir in verschiedenen Gruppen spielen werden, sollte für jeden Kenntnisstand etwas dabei sein! Die Noten werden ca. 2 Monate vor Kursbeginn zur Vorbereitung an die Teilnehmerinnen verschickt.

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshops/

MEISTERKURS FÜR FLOTE MIT PROF. FELIX RENGGLI

Musikhochschule Basel

Vom 30.09. bis zum 02.10.2022 im Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg

 

Information und Anmeldung: meisterkurs@brahms-konservatorium.de

KURZINFORMATION ÜBER DEN MEISTERKURS FÜR FLÖTE 043/2022

VON PROF. FELIX RENGGLI

Kursablauf *:

Freitag, den 30.09.2022 10:00 Uhr bis 13:45 Uhr

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag, den 01.10.2022 10:00 Uhr bis 13:45 Uhr

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag, den 02.10.2022 10:00 Uhr bis 13:45 Uhr

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Ende)

*Änderungen vorbehalten

 

Kurswerke:Das Kursrepertoire kann frei gewählt werden.

 

Teilnahme: Aktive Teilnehmer: Es gibt eine begrenzte Zahl von Aktiv-Teilnehmern. Der/Die Bewerber/in auf Aktiv-Teilnahme muss zusammen mit einem Lebenslauf eine Liste von drei Werken (freier Wahl) einreichen, die während des Kurses vorgetragen werden sollten. Die Entscheidung für die aktive Teilnahme wird von Prof. Renggli und von der Organisation getroffen. Aktive Teilnehmer/innen bekommen Zertifikate.

 

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an sehr begabte und fortgeschrittene Schüler, Studenten und Profis.

 

Information und Anmeldung: meisterkurs@brahms-konservatorium.de

Jazz- & Popflöte: Spielpraxis • Kompetenzen • Methoden

Bundesakademie Trossingen, berufsbegleitendes Seminar

10.-13.10.2022 Phase 1

In dieser neuen Fortbildung ist all das zusammengebunden, was Querflötist*innen benötigen, um sich (stil-)sicher zwischen Popsongs und Jazzstandards, zwischen Scales & Chords, Rhythm & Sounds, Time & Groove … zu bewegen – ein mit künstlerischen wie methodischen Impulsen gefülltes Gesamtpaket, das einlädt, Neuland zu betreten: mit Spiellust und Entdeckerfreude, vor allem aber step by step! Das Setting gemeinschaftlichen Lernen und Lehrens ermöglicht es, in einem anregenden (Lern-)Umfeld eigene künstlerische und pädagogische Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen, diese gemeinsam zu reflektieren, sich auszutauschen und in kollegialer Weise mit- und voneinander zu lernen: Let’s go Pop & Jazz!

Themen:

  • Spieltechnik & Spielpraxis
  • Phrasierung & Artikulation
  • Tongebung – Klangfarben – Atemführung
  • Improvisation & freies Spiel
  • Interpretation
  • Aspekte der Methodik & Vermittlung
  • Konzerte & Sessions mit Teilnehmenden & Dozent*innen

Zielgruppe:

Alle, die bislang mit ihrem Instrument vorwiegend in „klassischen“ Bereichen unterwegs waren und neugierig und offen sind für Pop & Jazz, Groove, Improvisation & mehr: Querflötist*innen, Lehrkräfte für Querflöte an Musikschulen, in Vereinen und im freien Beruf, Lehrende an Hoch- und Fachschulen, Studierende, fortgeschrittene Querflötist*innen aus den Bereichen der Amateurmusik, weitere Interessent*innen.

Termine:

  • 1. Phase 10.–13. Oktober 2022
  • 2. Phase 3.–5. Februar 2023
  • 3. Phase 14.–16. April 2023

Kosten pro Phase:

  • Teilnahmebeitrag 200,00 €
  • Vollpension im Zweibettzimmer (Phase 1) 117,00 €
  • Vollpension im Einzelzimmer (Phase 1) 147,00 €
  • Vollpension im Zweibettzimmer (Phase 2 & 3) 84,00 €
  • Vollpension im Einzelzimmer (Phase 2 & 3) 104,00 €

Startdatum: 10.10.2022

Enddatum: 16.04.2023

Es sind noch Plätze frei.

Dozent*innen:

  • Stephanie Wagner
  • Tilmann Dehnhard
  • Nicolai Thärichen

mehr erfahren: https://www.bundesakademie-trossingen.de/weiterbildungen/rockpopjazz/details/jazz-popfloete-spielpraxis-kompetenzen-methoden