Internationaler ONLINE-Wettbewerb für junge Flötistinnen und Flötisten 2020

Deutschen Gesellschaft für Flöte e.V. – Kategorie Flöte solo – Einsendesschluss: 30. Mai 2020


Aufgrund der neuen Situation in Europa zur Eindämmung der Corona-Pandemie schreibt die Deutsche Gesellschaft für Flöte e.V. erstmals einen Internationalen Online-Wettbewerb für junge Flötistinnen und Flötisten aus. Ziel dieses Wettbewerbs ist, jungen Flötistinnen und Flötisten trotz derzeit eingeschränkten Probemöglichkeiten die Chance zu geben, ihr Können auf einer internationalen Plattform zu präsentieren.

Daher wird der Wettbewerb in der Kategorie Flöte solo ohne Begleitung durchgeführt.

Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keine musikalische Berufsausbildung begonnen haben. Sie werden in drei Altersgruppen eingeteilt:

  • (I): 12-14 Jahre 
  • (II): 15-17 Jahre
  • (III): 18-21 Jahre

Der Wettbewerb wird in einem Durchgang ausgetragen. Die Vortragsdauer pro Altersgruppe beträgt:

  • Alterstufe I: 5-10 min 
  • Alterstufe II: 10-15 min 
  • Alterstufe III: 10-15 min

Das Wettbewerbsprogramm kann ein Werk oder ein Satz, oder kann auch mehrere Werke/Sätze im Rahmen der geforderten Spielzeit enthalten. Bearbeitungen für Flöte solo sind erlaubt. Die Teilnahme erfolgt durch Einsendung von Videoclips (genaueres siehe in «weitere Informationen»)

Anmeldung

Für die Anmeldung erforderlich sind:

  1. Ausfüllen des Anmeldeformulars ›››
  2. Hochladen eines Portraitfotos (siehe das Anmeldeformular) ›››
  3. Versenden des Videoclips an https://dgff.wetransfer.com laut den Anmelderegeln (siehe «weitere Informationen») ›››
  4. Überweisung der Anmeldegebühr ›››

Erst mit dem vollständig ausgefüllten Anmeldeformular, dem Einsenden des Videos und des Porträtfotos, sowie dem Eingang der Anmeldegebühr wird die Anmeldung gültig.

Jury

Eine international besetzte hochkarätige Jury wird die Beiträge bewerten:


Lars Asbjørnsen, Norwegen | Britta Bauer, Österreich | Leyla Bayramoğullari, Türkei | Qiling Chen, China | Ewa Murawska, Polen | Carina Vogel, Deutschland | Elisabeth Weinzierl, Deutschland | Ruth Wentorf, Deutschland | Ewelina Zawiślak, Polen


Einsendeschluss ist der 30. Mai 2020 – Anmeldegebühr: € 30,- 

Hier geht's zu Anmeldung ›››